Advent, Advent...

...ich hoffe, Ihr habt heute ein erstes Törchen geöffnet?

Die Adventszeit ist so viel Yoga: Advent bedeutet „ankommen“ und in der christlichen Tradition warten wir uneilig, besonnen und voller Freude auf das Fest, auf all das „Göttliche“, das jeder Einzelne für sich mit Weihnachten verbindet. Die Adventskerzen weisen uns immer wieder als spirituelles Symbol den Weg zu unserem Inneren, zu Zuversicht, Frieden, Liebe und Glauben.

Eine wunderbare Zeit –wie ich finde – und ich wünsche Euch 24 wunderbare Tage!

Genießt es, zündet viele, viele Kerzen an, lasst es (und Euch) funkeln und strahlen, kehrt ein wenig mehr ein als aus, umgebt Euch mit lieben Menschen und seelenschmeichelnden Dingen, schenkt Euch Wärme und freut Euch auf alles, was da kommen mag!

Namasté

P.S. Und nicht vergessen: In der Woche vom 19. bis 22. Dezember weihnachtet es natürlich auch wieder im Loft ...