Neuer Kursplan (gültig ab Februar 2017)

#Einsteiger+

In den Kursen werden die wichtigsten Asanas, eine saubere Technik, der Atemfokus und erste Flows immer wieder ausführlich erläutert. Ein sicherer Einstieg in die Welt des Yoga, der sich für absolute Beginner und Einsteiger mit erster Erfahrung gleichermaßen eignet.

#Einsteiger+ ‘men only‘

Siehe oben. Einzige Ausnahme: Männer unter sich!

#Einsteiger „mind & body“

In den Einsteigerkursen wird die exakte Ausführung der wichtigsten Yoga Positionen (Asanas), die richtige, bewusste Atmung und erste Flows immer wieder ausführlich erläutert. Der besondere Fokus auf „mind & body“ verbindet in den Stunden physische und geistige Aspekte des Yoga und bringt körperorientierte Themen, beispielsweise Stehhaltungen, Drehungen, Vorbeugen, Rückbeugen, Gleichgewichtshaltungen, bewusste Yoga-Atmung und Umkehrhaltungen in Verbindung mit deren Wirkung auf unsere Energiezentren und unsere mentale Verfassung. Die Stunden sind für Yoga-Anfänger konzipiert und alle, die sich wieder auf die Yoga-Basics besinnen möchten.

#Level 1

Diese Kurse setzen die Kenntnis der Basics (wichtigste Asanas, Sonnengruß A, Atembewusstsein) voraus. Die Abfolgen dieser Stunden sind etwas schneller, komplexere Asanas werden geübt und in kreative und abwechslungsreiche Flows eingebaut. Eine einjährige Yogapraxis ist eine gute Voraussetzung für die Teilnahme.

#Friday Slow-down

Der ideale Kurs, um die Woche los- und das Wochenende einzulassen: Eine kraftvollere Yang-Praxis am Anfang der Stunde mündet in langgehaltene Positionen, Stretch und Relax oder Yin-Yoga am Ende. Kombiniert mit tiefem Atemfokus und Entspannung hilft die Stunde dabei, sich nach dem troubeligen Alltag wieder fokussieren zu können. Jeder Freitag ist so individuell wie die wechselnden Lehrer des Teams. Für alle Level geeignet.