Yoga@home - Eine kleine Anleitung für Deine Praxis zu Hause

Yoga zu Hause praktizieren? Das ist gar nicht so einfach, wie es klingt. Ruhe und Zeit zu finden ist das eine, das andere ist die geeignete Zusammenstellung der Asanas. Damit Ihr nicht auf der Matte über Fragen wie "Sonnengruß - wie war das nochmal genau?" oder "Asanas - aber welche und warum eigentlich in welcher Reihenfolge?" die Lust verliert, findet Ihr auf dem neuen Yoga@home-Flyer einige Sequenzen und zehn wichtige Tipps für Eure eigene Praxis ohne Lehrer:

Und vor jeder Praxis? Da ist der erste Vers von Patanjalis Yoga Sutra vielleicht ein geeignetes Motto:
अथ योगानुशासनम् Atha yoga-anuśāsanam. Ganz einfach übersetzt bedeutet das: Yoga beginnt jetzt. Das heißt: Nimm Dir Zeit, vor jeder Praxis achtsam in Dich hinein zu spüren: Wie fühle ich mich genau in diesem Moment? Wie geht es mir gerade? Was brauche ich jetzt? Yogapraxis ist nicht planbar, hat keine pauschalen Level oder lässt sich vorhersagen. Beim Yoga geht es um das Jetzt und Hier, um die Möglichkeit, echte Präsenz zu spüren und darum, eine tiefe Verbindung zu Dir und Deinem Körper aufzubauen.

In diesem Sinne: Alles Gute für Deinen Praxis-Start zu Hause. Be 'om' your way ;-)