Thai Yoga Massage

Anders als bei der “klassisch“ traditionellen Thai Massage zeichnet sich die Thai Yoga Massage durch einfühlsame, achtsame Berührungen und Bewegungen im zuvor gedehnten Gewebe aus. Dies gibt dem/der Massierenden genug Zeit, Grenzen der Beweglichkeit und eventuelle Blockaden zu erspüren.

Das schafft die Basis, um loslassen zu können, Tiefenentspannung zu erfahren und Vertrauen aufzubauen. Emotionale und körperliche Blockaden können sich wieder lösen.

Eine Thai Yoga Massage kann dir folgendes ermöglichen:

-Dehnung der Muskulatur

-körperliche Entspannung

-mentale Entspannung

-Zunahme der Flexibilität des Bewegungsapparates durch Lösen der Faszien

-Beruhigung und Vertiefung des Atems

-Stärkung des Immunsystems

-Verbesserung von Lymphfluss und Blutzirkulation

Im westeuropäischen Raum nennt sich die traditionelle Thaimassage auch Thai Yoga Massage. Sie besteht aus passiven, aus dem Yoga übernommenen Streckpositionen und Dehnbewegungen, Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen. Vereinfacht kann man sie also als kombinierte Version aus passivem Yoga und Akupressur bezeichnen. Die Geisteshaltung der/des Massierenden spielt außerdem eine entscheidende Rolle. Mit liebender Güte und Mitgefühl wird dem Empfänger durch teils ruhige, teils dynamisch rhythmische Bewegungsabläufe eine besondere Energie zuteil.

Die Massage findet auf dem Boden auf einer mehrlagig gefütterten, weichen Matte und in bequemer (Sport)Kleidung statt, in der du dich wohl fühlst und gut bewegen kannst.

Du solltest einen Pullover o.Ä. zum Überziehen mitbringen.

Bitte erscheine so, dass du dich frisch und wohl fühlst.

 

Preise:

  • 75 Euro für 75 Minuten
  • 110 Euro für 120 Minuten

 

Die Thai Yoga Massage gibt Melissa.

Alle Fragen und individuelle Terminvereinbarungen kannst Du direkt mit Melissa klären. Du erreichst sie telefonisch unter 01573 647062 und/oder per E-Mail unter thaiyogamassage.mk@gmail.com.