…Du auf Deiner Matte - und genügend Raum für mehr von Dir.

Seit Eröffnung des Yogaloft Dinslaken im November 2014 steht eines absolut im Vordergrund: Das Studio ist Raum zum Abschalten und Auftanken, Schwitzen und Entspannen, für Körper, Geist und Seele, Raum für „mehr von Dir“.

Ein Dachgeschoss-Appartement in Eppinghoven gab dem Yogaloft von November 2014 bis November 2020 sechs Jahre lang Namen und Herberge. Mitten im zweiten Lockdown einer bis dahin nie vorstellbaren Pandemie schlossen wir die Ära Eppinghoven und zogen das Studio in neue und größere Räumlichkeiten in der Dinslakener Altstadt…

Im Januar 2021 tauschten wir das 90er-Jahre-Appartement gegen historischen Backstein-Expressionismus aus dem Jahr 1928: Das historische Gewerbebaus in der Dinslakener Altstadt ist seitdem die neue Adresse des Studios – und nach dem langen, zweiten Lockdown der Pandemie durften wir im Juni 2022 (endlich) wieder den Studiobetrieb dort eröffnen. Zwei große und helle Yogaräume, ein eigener Innenhof und Altbaucharme, der auf Moderne trifft: Das Yogaloft schafft Atmosphäre bei Eintritt, der Alltag bleibt bei uns vor der Türe. Du bekommst die Umgebung, die Du brauchst, um Dich auf das wichtigste zu konzentrieren: nämlich einzig und allein auf Dich selbst!

… und so ist alles im Fluss!

Denn hast Du das gewusst? Einzig an dieser Stelle in Dinslaken fließt der knapp 22 km lange Nebenfluss des Rheins, der Rotbach, kanalisiert genau unter den Yoga-Räumen entlang.

Schön, dass Du den Weg hierhin zu uns gefunden hast!